12.09.16, 10:00:00

Sevana - Dienen - Sanskrit Lexikon


Download (1 MB)

Sevana ist das Dienen. Sevana kommt von Seva, Dienst, auch Gottesdienst. Sevana kann bedeuten an einem bestimmten Ort zu wohnen, es kann heißen Ehrerbietung, Verehrung, Gottesverehrung. Paradoxerweise kann Sevana auch Geschlechtsverkehr heißen – auch dabei ist man ja voller Hingabe und will jemandem dienen. Erfahre mehr über die verschiedenen Bedeutungen von Sevana in diesem Podcast. Im Yoga Vidya Wiki findest du einen umfangreichen Artikel zu Sevana, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden Links, das Wort in der Devanagari Schrift und in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen. Dieser Audio Podcast von und mit Sukadev Bretz zum Sanskritwort Sanga ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Wörterbuchs. Mehr Informationen zum Yoga auch auf http://www.yoga-vidya.de. Viele Yoga Videos auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Ein vollständiges Sanskrit Wörterbuch Sanskrit-Deutsch, Deutsch-Sanskrit mit Kurzdefinition, inspirierenden Texten, Illustrationen, Videos, weiterführenden Links und mehr findest du auf http://wiki.yoga-vidya.de/Sanskrit. Dies ist die Tonspur eines Videos. Alle 2200 Sanskrit Wörterbuch Videos sind auf den Seiten der Yoga Vidya Community zu finden. Suchst du nach einer Möglichkeit zum selbstlosen Dienen? Das Yoga Vidya Mithilfe Programm ist der ideale Einstieg!

sanskrit-woerterbuch
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen