26.07.16, 10:00:00

Prasad – Prasada – Gnade, Gunst, Gabe - Hinduismus Wörterbuch


Download (3,1 MB)

Prasad ist die dargebrachte Speise beim Arati, in einem Satsang, in einer Puja. Wenn man nach dem Arati, nach dem Satsang, nach einer Puja etwas Obst oder eine Süßigkeit gebracht bekommt, dann ist das Prasad. Auch die Gabe eines Guru, eines Meisters, wird also Prasad bezeichnet. Prasad ist auch die Bezeichnung eines Gemütszustandes, nämlich Heiterkeit und Freude. Prasada ist auch Gnade und Segen Gottes. Auf http://wiki.yoga-vidya.de/Prasad findest du einen umfangreichen Artikel zu Prasad, mit vielen Erläuterungen, weiterführenden Links, das Wort in der Devanagari Schrift und in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen. Dieser Audio Podcast von und mit Sukadev Bretz zum Sanskritwort Prasad ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Wörterbuchs. Mehr Informationen zum Yoga auch auf http://www.yoga-vidya.de. Viele Yoga Videos auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Ein vollständiges Sanskrit Wörterbuch Sanskrit-Deutsch, Deutsch-Sanskrit mit Kurzdefinition, inspirierenden Texten, Illustrationen, Videos, weiterführenden Links und mehr findest du auf http://wiki.yoga-vidya.de/Sanskrit. Dies ist die Tonspur eines Videos. Alle 2200 Sanskrit Wörterbuch Videos sind zu finden unter http://mein.yoga-vidya.de/profile/SanskritLexikonn. Inspirierende Seminare zu Yoga, Meditation und Ayurveda.

sanskrit-woerterbuch
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen